29.05.2014 in Wahlen

Wahlresümee in Meißen

 
Matthias Rost

Der SPD Ortsverein Meißen möchte sich bei allen Wählerinnen und Wählern für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken. In den nächsten 5 Jahren der Wahlperiode 2014 bis 2019 werden wir sozialdemokratische Inhalte in die kommunalen Räte einbringen.

Erstmals seit Jahren stellt der SPD Ortsverein Meißen wieder zwei Kreisräte im Kreistag. Im Wahlkreis 1 wurde Lars Dietrich gewählt, im Wahlkreis 2 Matthias Rost. Im Wahlkreis 3 hat es leider nicht ganz für ein Mandat gereicht.

Im Stadtrat Meißen konnten wir unsere beiden Sitze halten, obwohl wir prozentual leicht verloren haben. Dies ist jedoch nach erster Analyse der Tatsache geschuldet, dass mit den Grünen und den Piraten zwei zusätzliche Parteien angetreten sind. Die Stadtratsmandate gingen an Matthias Rost und Rolf Gätsch.

Im Stadtrat Nossen konnte der Sitz für die SPD verteidigt werden, Gordon Oswald wird Karsten Wolf nachfolgen, der nicht mehr angetreten ist.

In der Gemeinde Klipphausen haben wir erstmals einen Sitz, der an Martina Wefer geht. Und auch im Gemeinderat Käbschütztal wird Lars Dietrich einen Platz einnehmen.

Leider hat es in der Stadt Lommatzsch und in der Gemeinde Diera-Zehren nicht für einen Stadtrats- bzw. Gemeinderatssitz gereicht. Bei unserem Stadtrat Fred Rußeck in Lommatzsch möchten wir uns ausdrücklich für die bisher geleistete Arbeit bedanken.

 

23.05.2014 in Wahlen

Was wollen wir gegen den Dreck in der Stadt tun?

 
Matthias Rost

So lautete die letzte Frage der Sächsischen Zeitung an die Kandidatinnen und Kandidaten für den Meißner Stadtrat.

Um es vorweg zu nehmen; das Problem von Abfall und Müll auf Straßen und Plätzen ist kein Meißner Problem allein. Aber als Stadt, die Gastgeber für Besucher von nah und fern ist, gehört ein gepflegtes Erscheinungsbild ganz einfach dazu.

Zuerst sind alle Bürgerinnen und Bürger aufgefordert, angefallenen Abfall selbst bei sich zu sammeln und nicht öffentlich zu entsorgen. Das gilt insbesondere auch für Raucher, die in vielen Fällen die Kippen einfach wegwerfen.

Die Eltern geben ihren Kindern wichtige Werte wie Ordnung und Sauberkeit mit auf den Lebensweg, Erwachsene müssen daher auch in der Öffentlichkeit stets Vorbild für die Kinder sein. Die Schule kann im Rahmen des Erziehungs- und Bildungsauftrages ihren Beitrag leisten.

 

22.05.2014 in Wahlen

Die Meißnerinnen und Meißner wünschen sich ein Freibad

 
Bodenzeitung 22.05.2014 - Meißen-Cölln

Auf einer am 22.05.2014 vor dem Wochenmarkt in Meißen-Cölln durchgeführten Umfrage bei den Besuchern kam eindeutig der Wunsch nach einer Wiedereröffnung des Freibades in Meißen-Bohnitzsch zum Ausdruck. Dieses Thema, aber auch andere, bewegt die Meißner. Dabei spielt es keine Rolle, welchen Alters sie sind - jüngere wie ältere Einwohner haben ähnliche Wünsche.

Gleichzeitig zeigten die Meißnerinnen und Meißner die Bereitschaft, durch ein Bürgerbegehren sowie einen Bürgerentscheid für die Wiedereinrichtung stimmen zu wollen.

Der Stadtratskandidat Matthias Rost kam dabei mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt ins Gespräch.

 

21.05.2014 in Wahlen

Wie weiter mit dem Meißner Weinfest?

 
Matthias Rost

Das Weinfest ist das jährliche Großereignis in Meißen und weit über die Grenzen der Stadt bekannt. Das soll auch in Zukunft so bleiben. Aber damit dieses Ziel erreicht werden kann, müssen Schwerpunkte neu gesetzt werden.

Die Organisation des Weinfestes sollte nicht unbedingt durch die Stadtverwaltung erfolgen, es ist aber durch die Stadt sicherzustellen, dass Qualität und Quantität stimmen. Deswegen sind die meisten ehrenamtlichen Organisatoren des Weinfestes durch die Stadtverwaltung nach besten Kräften zu unterstützen. In der Stadtverwaltung ist ein konkreter Ansprechpartner zu benennen.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

17.12.2018, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Bürgersprechstunde der SPD Meißen und Umgebung
Kommen Sie mit uns ins Gespräch.

20.12.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederversammlung der SPD Meißen & Umgebung

Alle Termine

Susann Rüthrich

Susann Rüthrich

 

Martin Dulig