21.05.2014 in Wahlen

Wie weiter mit dem Meißner Weinfest?

 
Matthias Rost

Das Weinfest ist das jährliche Großereignis in Meißen und weit über die Grenzen der Stadt bekannt. Das soll auch in Zukunft so bleiben. Aber damit dieses Ziel erreicht werden kann, müssen Schwerpunkte neu gesetzt werden.

Die Organisation des Weinfestes sollte nicht unbedingt durch die Stadtverwaltung erfolgen, es ist aber durch die Stadt sicherzustellen, dass Qualität und Quantität stimmen. Deswegen sind die meisten ehrenamtlichen Organisatoren des Weinfestes durch die Stadtverwaltung nach besten Kräften zu unterstützen. In der Stadtverwaltung ist ein konkreter Ansprechpartner zu benennen.

 

20.05.2014 in Wahlen

Wahlflyer für die Stadtratswahl am 25.05.2014 nun online

 

Der Wahlflyer zur Stadtratswahl am 25.05.2014 wurde in den letzten Tagen in der gesamten Stadt Meißen verteilt. Nun ist er auch online verfügbar.

Im Gegensatz zu den meisten unserer politischen Mitbewerber haben wir uns auf 7 wichtige Punkte unseres Wahlprogramms beschränkt. Klar, deutlich und nachprüfbar. Auf allgemeine Wahlkampfaussagen und Selbstverständlichkeiten haben wir ganz bewusst verzichtet.

 

17.05.2014 in Wahlen

Unser Standpunkt zum Meißner Freibad

 
Matthias Rost

Das Freibad Meißen und der Wunsch vieler Meißnerinnen und Meißner nach dessen Wiedereröffnung ist wieder in aller Munde.

Die Meißner Sozialdemokraten sprechen sich grundsätzlich für eine Wiedereröffnung aus in der Form, dass das Sport- und Freizeitbad "Wellenspiel" um ein Außenbecken aus Edelstahl mit 25 m x 12 m erweitert wird. Eine Stadt wie Meißen muss sich (eigentlich) als Kreisstadt ein Freibad leisten können.

Voraussetzung ist jedoch, dass ein unabhängiges Gutachten für den Bau und den Betrieb in Auftrag gegeben wird. Der Freibadverein ist in die Planungen mit einzubeziehen, da dieser bereits in Eigenregie viel Vorarbeit geleistet hat. Ebenso können ehrenamtliche Eigenleistungen einfließen.

 

14.05.2014 in Wahlen

Wie sollen leere Schaufenster in der Meißner Innenstadt gefüllt werden?

 
Matthias Rost

Aus Sicht der Meißner SPD gibt es nicht die Patentlösung, sondern einen Mix aus verschiedenen Maßnahmen. Diese sind zum Beispiel:

1. Erhöhung der Kaufkraft durch Mindest- und gute Tariflöhne

2. ein mit den Händlern abgestimmtes Einzelhandelskonzept mit einheitlichen, verlässlichen Öffnungszeiten

3. bei Leerstand Unterstützung von kreativen Zwischennutzungen (z.B. künstlerische Gestaltung mit Partnern)

4. stadtplanerisches Verbot von neuem Einzelhandel am Stadtrand

5. Etablierung eines wöchentlichen Frischemarkts in der Altstadt (z.B. am Schulplatz)

 

Alle Termine öffnen.

05.10.2022, 19:00 Uhr Save the date - „Zug um Zug“
Mit der Unterzeichnung des Vertrages zwischen dem Freistaat Sachsen und der Nossen-Riesaer Eisenbahn-Compaigne Gmb …

Frank Richter

29.09.2022 19:36 „DOPPEL-WUMS“ FÜR BEZAHLBARE ENERGIE
Mit einem gigantischen neuen Hilfspaket will Kanzler Scholz für sinkende Energiepreise sorgen. Das Ziel: Egal wie groß die Herausforderungen sind, Deutschland packt das – jede und jeder kommt gut durch den Winter. Die SPD-geführte Bundesregierung von Bundeskanzler Olaf Scholz spannt angesichts der steigenden Energiepreise einen 200 Milliarden schweren „Abwehrschirm“, mit dem die Menschen und Unternehmen… „DOPPEL-WUMS“ FÜR BEZAHLBARE ENERGIE weiterlesen

26.09.2022 17:36 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

26.09.2022 16:36 Welttourismustag: Tourismus neu denken
Mit dem diesjährigen Motto „Tourismus neu denken“ setzt der Welttourismustag der Welttourismusorganisation (UNWTO) neue Impulse für den Tourismus der Zukunft. „Der Welttourismustag setzt ein starkes Zeichen für die Bedeutung des weltweiten Tourismus. Wir unterstützen das Format, um gemeinsame Werte der Tourismuspolitik zu kanalisieren und ein internationales Verständnis für die Stärkung des Tourismus zu schaffen. Der… Welttourismustag: Tourismus neu denken weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Spendenkonto des SPD Ortsvereins Meißen und Umgebung:

   Empfänger: SPD-Ortsverein Meißen und Umgebung
   Institut: Kreissparkasse Meißen
   IBAN: DE81 8505 5000 3010 0461 70
   BIC: SOLADES1MEI

Gemäß Parteiengesetz bitten wir um Angabe Ihres Namens, Vornamens und Ihrer Anschrift. Vielen Dank!