Nachrichten zum Thema Landespolitik

22.11.2022 in Landespolitik

Haushaltsberatung im Kulturausschuss

 
Quelle: Homepage von Frank Richter

PRESSEMITTEILUNG, der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

 

Kulturraum, Kulturpakt, faire Vergütung – Kulturausschuss beschließt Änderungsanträge der Koalition

In seiner gestrigen Sitzung hat der Kulturausschuss die Änderungsanträge der Landtagsfraktionen zum Doppelhaushalt 2023/24 beraten. 

 

17.11.2022 in Landespolitik

Zur Vergabe der fünften Sächsischen Landesausstellung nach Meißen

 
Quelle: SPD Fraktion Sachsen

(Pressemitteilung der SPD Fraktion Sachsen, vom 15.11.2022)

 

Heute hat das sächsische Kabinett beschlossen, dass die 5. Sächsische Landesausstellug  2029 in Meißen stattfinden wird. Das Thema der Ausstellung wird  „Meißen 929 – 1100 Jahre Sachsen“ sein.

 

05.08.2022 in Landespolitik

Bahnstrecke Döbeln - Dresden: Der nächste Meilenstein ist erreicht!

 

(Pressemitteilung vom 02.08.2022,  Henning Homann  (Landtagsabgeordneter))

 

Der nächste Meilenstein ist erreicht! Mit der verbindlichen Vereinbarung zwischen dem Freistaat Sachsen und der NRE ist die Grundlage für Investitionen in die Strecke zwischen Döbeln und Meißen geschaffen. Damit wird der Verfall der Strecke gestoppt und an einem Teilabschnitt mit der Erneuerung der Strecke begonnen. Dafür habe ich mich in den vergangenen Monaten eingesetzt. So bringen wir das Projekt Schritt für Schritt voran.

Als Landtagsabgeordneter ist es mein Ziel, dass die Region Döbeln von den umliegenden Metropolen profitiert. Nur so stärken wir die wirtschaftliche Entwicklung vor Ort, sichern Arbeitsplätze und schaffen Anreize für junge Menschen hier zu bleiben. Eine bessere Nahverkehrsanbindung nach Dresden ist ein wichtiger Schritt.

Mehr Informationen über die Vereinbarung und die nächsten Schritte findet ihr auf meiner Homepage: https://www.henning-homann.de/meldungen/homann-zugverbindung-zwischen-doebeln-und-dresden-fest-im-blick/

 

27.04.2022 in Landespolitik

30 Millionen Euro für die Kultur in Sachsen

 

(Pressemitteilung von Frank Richter, 27.04.2022)

Im Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtags wurden heute 30 Millionen Euro für die Unterstützung der sächsischen Kulturlandschaft freigegeben. Mit diesen Mitteln sollen die Corona-Folgen abgefedert und der Neustart angeschoben werden. Dazu führt Frank Richter, kulturpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag, aus:

 

Frank Richter

05.02.2023 15:53 Dirk Wiese zu Fluchtgeschehen/Migrationsgipfel
Was an Unterstützung möglich ist, machen wir auch möglich Die aktuelle Lage ist für Städte und Gemeinden aufgrund des Krieges in der Ukraine und dem generellen Fluchtgeschehen zweifelsohne herausfordernd, sagt Dirk Wiese. Er nimmt aber auch die Union in die Pflicht. „Die aktuelle Lage ist für die Städte und Gemeinden aufgrund des Krieges in der… Dirk Wiese zu Fluchtgeschehen/Migrationsgipfel weiterlesen

29.01.2023 17:45 MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN
Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft noch leisten? Diese Frage stellen sich Viele angesichts der gestiegenen Gas- und Strompreise. Damit die Miete und die Energiekosten kein Konto ins Minus bringen, gibt es jetzt das Wohngeld Plus. Wir haben das Wohngeld im Schnitt verdoppelt und die Zahl der Anspruchsberechtigten mehr als verdreifacht. Damit Wohnen für alle bezahlbar… MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN weiterlesen

29.01.2023 17:44 SOZIALDEMOKRATISCHE ANTWORTEN AUF EINE WELT IM UMBRUCH
Die Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes hat mit einer Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik Antworten auf eine Welt im Umbruch formuliert. Wir dokumentieren das Ergebnispapier. Kommission Internationale Politik: „Sozialdemokratische Antworten auf eine Welt im Umbruch“

Ein Service von websozis.info

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Spendenkonto des SPD Ortsvereins Meißen und Umgebung:

   Empfänger: SPD-Ortsverein Meißen und Umgebung
   Institut: Kreissparkasse Meißen
   IBAN: DE81 8505 5000 3010 0461 70
   BIC: SOLADES1MEI

Gemäß Parteiengesetz bitten wir um Angabe Ihres Namens, Vornamens und Ihrer Anschrift. Vielen Dank!