Pressemitteilung zum Rückzug von Herrn Kurt Biedenkopf als Aufsichtsratsvorsitzender der Staatlichen Porzellanmanufaktur

Veröffentlicht am 03.09.2015 in Pressemitteilung

Matthias Rost

Der SPD Ortsverein Meißen nimmt den Rückzug von Herrn Biedenkopf zur Kenntnis. Inwieweit dieser Abgang freiwillig war oder nicht, das Fazit des SPD Ortsvereins Meißen bleibt davon unberührt.

In den ersten Jahren seines Wirkens führte er die Manufaktur in die Marktwirtschaft über; eine sicherlich nicht leichte Aufgabe. In seine Ära fällt jedoch auch die Ausrichtung der Manufaktur in eine Luxusmarke, bei der das Kerngeschäft Porzellan zur Nebensache degradiert und das Hauptgeschäftsfeld auf Bekleidung, Wohnausstattung oder Accessoires ausgeweitet wurde. Unter seinem Vorsitz im Aufsichtsrat konnte der damalige Geschäftsführer Herr Dr. Kurtzke diese Expansionspolitik betreiben, die dem Steuerzahler viel Geld gekostet hat und wirtschaftlich kein Erfolg war. Der Wert der Marke Meissen gegenüber anderen Luxusmarken im Jahr 2015 ist unter anderem auf Grund einer verfehlten Unternehmenspolitik gesunken, an der Herr Biedenkopf maßgeblich Anteil trägt.

Einheimischen Meißner Unternehmen wurde unter Billigung von Herrn Biedenkopf die Nutzung des Namens „Meißen“ in all seinen Schreibweisen untersagt und damit das Geschäftsklima in der Stadt Meißen erheblichen Schaden zugefügt. Erst durch den Weggang von Herr Dr. Kurtzke konnte das Miteinander von Porzellanmanufaktur und der Meißner Wirtschaft auch durch den neuen Geschäftsführer Herrn Dr. Blaschke wieder hergestellt werden.

Mit dem Weggang von Herrn Biedenkopf tragen wir die Hoffnung, dass sich die Porzellanmanufaktur künftig wieder mehr dem Kerngeschäft Porzellan widmen kann und neue, innovative Produkte erschafft und damit wieder profitabel wird. Es gilt, auch die junge Generation an Porzellan und Tischkultur mit neuen Produkten heranzuführen. Und nicht zu vergessen ist der Absatzmarkt weltweit, auch hier sind die Kundenwünsche zu beachten. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Meißner Unternehmen sehen wir als selbstverständlich an.
Dem neuen Aufsichtsratsvorsitzenden wünschen wir als Meißner SPD gutes Gelingen und viel Erfolg. Denn – die Stadt Meißen ohne die Porzellanmanufaktur wäre nicht unser Meißen.

 

Matthias Rost
Vorsitzender

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

17.12.2018, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Bürgersprechstunde der SPD Meißen und Umgebung
Kommen Sie mit uns ins Gespräch.

20.12.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederversammlung der SPD Meißen & Umgebung

Alle Termine

Susann Rüthrich

Susann Rüthrich

 

Martin Dulig