Lesung „Wenn die Haifische Menschen wären“ am 06.06.2013 - Ausfall wegen Hochwasser - Verschiebung auf 2014

Veröffentlicht am 25.05.2013 in Ankündigungen

Gundula Sell

Mit einer Lesung unter dem Titel „Wenn die Haifische Menschen wären – Gedichte und Prosa aus 150 Jahren Gegenwart“ beteiligt sich der Meißner Ortsverein der SPD am Literaturfest Meißen. Es lesen am Donnerstag, 6. Juni, 19 Uhr, im überdachten Hof des SPD-Bürgerbüros in Meißen, Fleischergasse 13, Matthias Rost und Gundula Sell.

Die Sozialdemokratische Partei blickt 2013 auf 150 Jahre ihres Bestehens zurück. Das ist für die Meißner SPD Anlass, mit witzigen, zornigen und nachdenklichen Texten aus der deutschen Literatur Blicke auf die deutsche Gesellschaft der letzten 150 Jahre zu werfen, in denen uns Vieles so zeitlos wie aktuell erscheint. Kampflieder und Revolutionsromantik treffen nicht mehr den Nerv der heutigen Menschen, die meinen, die Welt der Gegenwart sei verbesserungswürdig und verbesserbar. Fragen, Antworten und neue Fragen von Autoren wie Kurt Tucholsky, Bertolt Brecht, Sarah Kirsch, Hans Magnus Enzensberger, Wulf Kirsten und anderen stiften einen vielstimmigen Dialog.

Matthias Rost und Gundula Sell: „Politik ist mehr als Verwaltung des Bestehenden sowie des „Sich-damit-Abfindens“. Es geht immer um die Verbesserung der ganzen Welt mit ihren Schönheiten und Gefahren. Jenseits von Verlautbarungen und Beschlüssen geht es um die Wirklichkeit und um die Menschen. Daran wollen wir uns und unsere Zuhörerinnen und Zuhörer erinnern. Und mit ihnen ins Gespräch kommen.“

Alle Meißnerinnen und Meißner ebenso wie Gäste des Literaturfestes sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Gundula Sell

 
 

Termine

Alle Termine öffnen.

17.12.2018, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Bürgersprechstunde der SPD Meißen und Umgebung
Kommen Sie mit uns ins Gespräch.

20.12.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr Mitgliederversammlung der SPD Meißen & Umgebung

Alle Termine

Susann Rüthrich

Susann Rüthrich

 

Martin Dulig