Freibad in Meißen? Gern - mit solider Finanzierung!

Veröffentlicht am 23.05.2019 in Pressemitteilung
SPD Meissen Logo

„Der Ortsverein der SPD Meißen und Umgebung ist für die Wiedererrichtung des Bohnitzscher Freibades – unter der Voraussetzung, dass eine seriöse Finanzierung gesichert ist“, so Ortsvereinsvorsitzender Eyk Schade.

Stadtratskandidatin Gundula Sell: „Wir betonen, dass es in den neunziger Jahren gerade die SPD Meißen war, die die Renovierung von Hallenbad und Freibad gefordert hatte. Den Neubau eines ,Spaßbades‘ hat damals der Oberbürgermeister Thomas Pohlack vorangetrieben, gemeinsam mit den Fraktionen der CDU, DSU und FDP, die damals die Mehrheit im Stadtrat bildeten. Obwohl nicht die erforderlichen Mittel in der Stadtkasse waren, wurde das ,Wellenspiel‘ trotz ausbleibender Landesförderung gebaut. Damit war das Ende des Freibades besiegelt.“

 

„Inzwischen gibt es seit zehn Jahren einen ,Freibadverein‘, der auch Vertreter im derzeitigen Stadtrat hat, aber noch nie einen Antrag zur Wiedereröffnung des Freibades gestellt hat“, wundert sich Eyk Schade. „Alle fünf Jahre, also immer vor der Kommunalwahl, organisiert der Verein ein Freibadfest ohne Freibad. Diesmal war nur noch vom Freibadgelände, das entwickelt werden soll, die Rede.“

 

Stadtrat und Stadtratskandidat Matthias Rost unterstreicht: „Die Frage, wie das ,Wellenspiel‘ finanziert werden soll, ist immer noch offen. Jährlich läuft dafür ein Defizit von 1,2 Millionen Euro auf. Und mit dem Bau eines Freibades ist es nicht getan. Gebraucht wird auch Personal, also Bademeister, und hinzu kommen weitere laufende Kosten. Wir waren und sind immer für ein Freibad, nur muss es sich die Stadt auch leisten können! Wir erwarten nach der Wahl ein solides Finanzierungskonzept.“

 
 

Susann Rüthrich

Susann Rüthrich

 

Martin Dulig

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Spendenkonto des SPD Ortsvereins Meißen und Umgebung:

   Empfänger: SPD-Ortsverein Meißen und Umgebung
   Institut: Kreissparkasse Meißen
   IBAN: DE81 8505 5000 3010 0461 70
   BIC: SOLADES1MEI

Gemäß Parteiengesetz bitten wir um Angabe Ihres Namens, Vornamens und Ihrer Anschrift. Vielen Dank!