Ausstellung zum Thema Rechtsextremismus im SPD Bürgerbüro in Meißen eröffnet

Veröffentlicht am 02.11.2010 in Wahlkreis

Am 21.10. 2010 um 17:00 Uhr eröffnete die Friedrich-Ebert-Stiftung im Bürgerbüro Fleischergasse 13, 01662 Meißen, in Anwesenheit des SPD Landes- und Fraktionsvorsitzenden Martin Dulig die Ausstellung "Demokratie stärken - Rechtsextremismus bekämpfen" mit einem Grußwort des Akademiedirektors der Evangelischen Akademie Johannes Bilz und dem Vortrag "Nazihochburg und braunes Hinterland? - Rechtsextremismus in der Region Meißen, Riesa und Großenhain" von Susann Rüthrich, Netzwerk für Demokratie und Courage e.V.

 
 

Frank Richter

Martin Dulig

Susann Rüthrich

Susann Rüthrich

 

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Spendenkonto des SPD Ortsvereins Meißen und Umgebung:

   Empfänger: SPD-Ortsverein Meißen und Umgebung
   Institut: Kreissparkasse Meißen
   IBAN: DE81 8505 5000 3010 0461 70
   BIC: SOLADES1MEI

Gemäß Parteiengesetz bitten wir um Angabe Ihres Namens, Vornamens und Ihrer Anschrift. Vielen Dank!