Wandern am Meißner Weinfestwochenende - Von Alter Rollschuhbahn über Juchhöh und Bosel zur Besenwirtschaft Mariaberg

Veröffentlicht am 12.09.2022 in Ankündigungen

Start ist am 24.9.2022 um 11Uhr an der Alten Rollschuhbahn (Dresdner Straße 73 in Meißen), die an dem Wochenende wieder zum Festplatz wird. Die Meißner Bürgerinitiative Meißen kann mehr e.V. hat sich vorgenommen, das Gelände zu neuer Blüte zu erwecken. Das Vereinsmitglied Gern Wegner gibt uns Einblicke in die bewegte Geschichte (im wahrsten Sinne des Wortes) und die Pläne für die Zukunft.

Danach gehen wir über die Juchhöh mit wunderbarem Blick über Meißen und die Boselspitze eine Runde bis zum Ziel der Wanderung, der Besenwirtschaft am Mariaberg unmittelbar oberhalb vom Ausgangspunkt.

Bitte denkt an Euer Picknick und feste Schuhe für den Weg. Noch ein Hinweis: Die Parkplätze an der Dresdner Straße und in den Nebenstraßen sind rar, bitte plant entsprechend die Anfahrtszeiten ein, parkt etwas weiter weg oder plant andere Anreisen als mit dem Auto ein.

Wir freuen uns auf einen erlebnisreichen Tag mit Euch.

Christian Bartusch
SPD-Kreisvorsitzender Meißen

Stephanie Dzeyk
SPD-Ortsvereinsvorsitzende Meißen und Umgebung

Susann Rüthrich
Einladende im Namen des SPD-Kreisverbandes

 
 

Alle Termine öffnen.

05.10.2022, 19:00 Uhr Save the date - „Zug um Zug“
Mit der Unterzeichnung des Vertrages zwischen dem Freistaat Sachsen und der Nossen-Riesaer Eisenbahn-Compaigne Gmb …

Frank Richter

29.09.2022 19:36 „DOPPEL-WUMS“ FÜR BEZAHLBARE ENERGIE
Mit einem gigantischen neuen Hilfspaket will Kanzler Scholz für sinkende Energiepreise sorgen. Das Ziel: Egal wie groß die Herausforderungen sind, Deutschland packt das – jede und jeder kommt gut durch den Winter. Die SPD-geführte Bundesregierung von Bundeskanzler Olaf Scholz spannt angesichts der steigenden Energiepreise einen 200 Milliarden schweren „Abwehrschirm“, mit dem die Menschen und Unternehmen… „DOPPEL-WUMS“ FÜR BEZAHLBARE ENERGIE weiterlesen

26.09.2022 17:36 Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn.
Gute Arbeit verdient einen anständigen Lohn. Das ist eine Frage des Respekts. Arbeit hat ihren Wert und ihre Würde. Olaf Scholz hat als Kanzlerkandidat klar gesagt: Wenn die SPD gewählt wird, wenn er Bundeskanzler ist, wird der Mindestlohn steigen. Dieses Wahlversprechen setzen wir jetzt um – wir erhöhen den Mindestlohn auf 12 Euro pro Stunde. Gleichzeitig… Deutschland packt das. Mit 12 Euro Mindestlohn. weiterlesen

26.09.2022 16:36 Welttourismustag: Tourismus neu denken
Mit dem diesjährigen Motto „Tourismus neu denken“ setzt der Welttourismustag der Welttourismusorganisation (UNWTO) neue Impulse für den Tourismus der Zukunft. „Der Welttourismustag setzt ein starkes Zeichen für die Bedeutung des weltweiten Tourismus. Wir unterstützen das Format, um gemeinsame Werte der Tourismuspolitik zu kanalisieren und ein internationales Verständnis für die Stärkung des Tourismus zu schaffen. Der… Welttourismustag: Tourismus neu denken weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Spendenkonto des SPD Ortsvereins Meißen und Umgebung:

   Empfänger: SPD-Ortsverein Meißen und Umgebung
   Institut: Kreissparkasse Meißen
   IBAN: DE81 8505 5000 3010 0461 70
   BIC: SOLADES1MEI

Gemäß Parteiengesetz bitten wir um Angabe Ihres Namens, Vornamens und Ihrer Anschrift. Vielen Dank!