Pfingstwanderung des SPD-Kreisverbandes Meißen durch die linkselbischen Täler

Veröffentlicht am 27.05.2022 in Allgemein

Foto: Daniel Bahrmann

Am 4. Juni 2022, 11 Uhr Parkplatz Constappel (am Sportplatz hinter dem Vereinsheim), Treffen ab 10.45Uhr

Die frühsommerliche Natur lockt uns am Pfingstsamstag zum nächsten Familienwandertag in die
linkselbischen Täler. Durch das Regenbachtal geht es nach Röhrsdorf hinauf und zurück durch das Tal
der „Wilden Sau“. Wem sehr warm ist, kann am Ende des Weges an der Fuhrt des Baches planschen.

Liebe Freundinnen und Freunde,
liebe Genossinnen und Genossen,

Wir freuen uns, gemeinsam mit Euch und Euren Familien und Freunden während der ca. 3-stündigen Wanderung die Natur genießen zu können und dabei miteinander ins Gespräch zu kommen. Bitte beachtet, dass der Weg zum Teil eng und uneben ist. Festes Schuhwerk ist zu empfehlen. Rollstuhl und Kinderwagen haben es auf den Waldwegen über Stock und Stein schwer.
Da es keine Einkehrmöglichkeit auf dem Weg gibt, bringt bitte Speis und Trank für Euer Picknick mit.

Eine Anmeldung ist nicht nötig. Für Fragen meldet Euch bitte unter 0179-2977407.
Wir sehen uns.

Herzliche Grüße.
Susann Rüthrich für den SPD-Kreisverband Meißen
Christian Bartusch, SPD-Kreisvorsitzender

 
 

Frank Richter

08.08.2022 15:37 Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen
Angesichts des Rücktritts von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger fordert die SPD-Bundestagsfraktion neue Transparenz- und Compliance-Strukturen für Körperschaften öffentlichen Rechts sowie für alle öffentlichen Einrichtungen und Verantwortliche für öffentliche Gelder. „Der Rücktritt von Patrica Schlesinger als Chefin des Rundfunk Berlin-Brandenburg ist vor dem Hintergrund der Ereignisse folgerichtig. Es liegt nun in den Händen der verantwortlichen Gremien, die… Fall Schlesinger zeigt: Öffentlicher Sektor braucht bessere Compliance-Strukturen weiterlesen

05.08.2022 11:54 Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen
Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen aus der Gasumlage als Entlastungen an die Bürgerinnen und Bürger zurückgegeben werden, fordert SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Vollkommen klar ist: Die Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen. Die Bundesregierung arbeitet bereits an Lösungen, wie das vermieden werden kann. Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen als Entlastungen an die Bürgerinnen… Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen weiterlesen

04.08.2022 06:54 Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz
Die vorgelegten Eckpunkte zur Reform des Infektionsschutzgesetzes bilden eine gute Grundlage für einen wirksamen Schutz vor der Corona-Pandemie im Winter. Die parlamentarischen Beratungen dazu können nun zeitnah und konstruktiv stattfinden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Mit den heute von Minister Lauterbach vorgestellten Maßnahmen können wir das Infektionsgeschehen frühzeitig eingrenzen und so eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern.… Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende!

Spendenkonto des SPD Ortsvereins Meißen und Umgebung:

   Empfänger: SPD-Ortsverein Meißen und Umgebung
   Institut: Kreissparkasse Meißen
   IBAN: DE81 8505 5000 3010 0461 70
   BIC: SOLADES1MEI

Gemäß Parteiengesetz bitten wir um Angabe Ihres Namens, Vornamens und Ihrer Anschrift. Vielen Dank!